Motorrad LED Rücklichter - Rückleuchten kaufen

Motorradrücklichter haben nicht nur den Zweck, dass die Maschine vom nachfolgenden Verkehr besser erkannt wird. Das Rücklicht dient auch als eine Art Indikator, anhand dessen die anderen Verkehrsteilnehmer das Fahrverhalten des Motorradfahrers abschätzen können. Form, Aussehen und Position der Motorrad Rücklichter werden, vom deutschen bzw. europäischen Verkehrsrecht genau definiert.

Motorrad Rücklicht: die gesetzlichen Vorgaben

Bremsleuchten

Die Bremsleuchten gehören zu den Rücklichtern des Motorrads. Über diese Leuchten wird angezeigt, wenn der Motorradfahrer die Bremse betätigt bzw. das Motorrad sich verlangsamt. Das deutsche Verkehrsrecht verlangt eine Bremsleuchte, während das europäische Recht zwei Bremsleuchten vorschreibt. Die Leuchten müssen hinten am Motorrad mittig verbaut werden. Die genaue Position der Bremsleuchten wird vom Gesetzgeber vorgeben.

Schlussleuchten

Auch die Schlussleuchten am Motorrad sind vom europäischen und deutschen Verkehrsrecht vorgeschrieben. Je nach Modell oder Alter des Motorrades ist eine Schlussleuchte Mindestvoraussetzung bzw. auch eine zweite Leuchte ist möglich. Die Schlussleuchte wird an der Rückseite des Motorrades befestigt auf einer Mindesthöhe von 25 Zentimeter, maximal 150 Zentimeter.

Rückstrahler

Neben den Rücklichtern sind beim Motorrad auch Rückstrahler Pflicht. Die Rückstrahler dürfen keine dreieckige Form haben. Sie werden auf einer Mindesthöhe von 25 cm montiert. Maximal jedoch auf neunzig Zentimeter. Aussehen, Form und Positionierung, des Motorradrücklicht werden, geregelt durch 93/92 EWG Antr. VNR. 6.9, 6.8 und 6.11. Von den genannten Prüfkriterien bzw. Paragrafen werden auch die Rückfahrscheinwerfer des Motorrads reguliert, wie die Nebelschlussleuchte, das Parklicht, die seitlichen Rückstrahler und viele mehr.

Motorradrücklichter kaufen – LED Rücklicht oder klassische Glühlampen

Form, Aussehen und Position, des Motorrad Rücklicht wird, vom europäischen bzw. deutschen Gesetzgeber vorgegeben, dennoch hat der Motorradfahrer eine entsprechende Auswahl. Er kann selbst entscheiden, ob er ein traditionelles Motorrad Rücklicht wünscht oder sich doch für LED-Motorrad-Rücklichter entscheidet. Moderne LED-Motorradrücklichter sind nicht unbedingt besser, beweisen sich aber durch eine wesentlich bessere Energieeffizienz. Hinzukommen noch weitere Vorteile, die LED-Motorrad-Rücklichter zu bieten haben. Dank der erstklassigen Energieeffizienz dieser Technik werden die Lichtmaschine und Motorrad Batterie wesentlich weniger beansprucht. Da LED-Lampen wesentlich länger halten als die traditionellen sind LED Rückleuchten wesentlich kosteneffizienter.

Mittlerweile zählen die LED-Motorradrücklichter zu den beliebtesten Umbauten am Motorrad. Das war aber nicht immer so, denn lange waren die LED-Lampen den traditionellen Halogenlampen im Nachteil. Das Licht der LEDs war zu hell, wodurch der Gegenverkehr bzw. die nachfolgenden Verkehrsteilnehmer geblendet wurden. Mittlerweile sind LED-Lampen die Alternative zu traditionellen Motorradrücklichtern.

Motorrad LED Rücklichter kaufen – hohe Qualität zu erstklassigem Preis

Sie benötigen neue Rücklichter für Ihr Motorrad, dann wird sich für Sie der Blick in unserem Motorrad Onlineshop lohnen. Unser Warensortiment ist perfekt auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet. Ob traditionelle oder LED-Rücklichter, bei uns bekommen Sie die richtige Beleuchtung für die verschiedensten Motorradmodelle. Unabhängig ob Sie eine Maschine von BMW, Barracuda, Kellerman, Yamaha oder Honda in unserem Shop steht Ihnen eine große Auswahl an Rücklichtern zur Verfügung. Sie können selbst entscheiden, ob ein Chrom oder ein Schwarz Rücklicht besser zu Ihrer Maschine passt. In unserem Shop können Sie natürlich auch Marken bzw. Universal Motorrad Spiegel samt passenden Zubehör kaufen, Blinker und andere Ersatzteile für Ihre Maschine. Eine hohe Qualität zu einem erstklassigen Preis-Leistungs-Verhältnis ist immer garantiert.