Transport Auffahrrampen & -schienen online kaufen

Sollte man auf eigener Achse zum Urlaubsort rollen? Für manche Motorrad Reisende keine Frage. Es gibt viele Transport Möglickeiten in der das Motorrad befördert zum gewünschten Ort befördert werden kann. Eine der Möglichkeiten wäre der Transportanhänger die die naheliegenste Form des Transports. Eine Anhängerkupplung ist natürlich Voraussetzung . Auch sollten Gewicht und Motorleistung des Zugfahrzeugs dem Hänger und dem transportiertem Motorrad angemessen sein.

Gravierendster Nachteil eines Motorradhängers ist eine Höchstgeschwindigkeits Begrenzung von 80 km/h.

Außerhalb der Urlaubszeit muss der Motorradhänger irgendwo abgestellt werden. Fehlt diese Möglichkeit, kann man einen zerlegbaren Motorradhänger kaufen oder einen Motorradhänger mieten. Aber auch am Urlaubsort muss der Diebstahlschutz gesichert werden und bei offenen Motorradhängern besteht ein erhöhter Diebstahlschutz. Hierbei sollte auch über einen geschlossenen Motorradhänger gedacht werden, womit auch das Motorrad beim Transport vor Witterungseinflüsse und Schmutz schutz geboten wird.

Zum Transport eines Motorrads ist lediglich eine rutschfeste, stabile Auffahr Rampe, zum Beispiel aus Alu Riffelblech erforderlich, um das Motorrad sicher auf die Ladefläche zu befördern.