Gabelöl im Motorradzubehör Shop online bestellen

Legen Sie Wert auf Qualität? Die Performance der Motorrad-Gabel wird über die Jahre immer diffuser, da das Gabelöl wie andere Öle ebenfalls einem gewissen Alterungsprozess unterliegt. Je älter das Gabelöl ist, desto schlechter wird die Dämpfung beim Ausfedern, zum Teil wird kommt es zu einem schwammigen Gefühl beim Eintauchen der Gabel. In der Regel ist in so einem Fall kein Austausch der Gabel bzw. der Federn notwendig. Ein Wechsel des Gabelöls ist in dem Fall völlig ausreichend.

Was ist Gabelöl?

Gabelöl ist eine Art Hydrauliköl. Der Schmierstoff kann für Motorradgabeln genauso verwendet werden, wie für Quad- und Fahrradgabeln. Ähnlich wie beim Motoröl kann auch das Gabelöl in mineralischer, teil- oder vollsynthetischer Form gekauft werden. Natürlich gibt es auch hier verschiedene Viskositäten. Das Gabel hat nicht nur den Zweck, die Führungen und Lagerboxen zu schmieren, da das Öl auch für eine gewisse Dämpfung sorgen soll. Mithilfe der Viskosität des Gabelöls kann die dämpfende Wirkung der Telegabel positiv unterstützt werden. In der Regel wird das Öl für die Gabel in der Viskosität von SAE30 bis SAE 2,5 verkauft.

Motorrad Gabelöl kaufen

Sie wollen Gabelöl kaufen, dann sind Sie wird Sie unser Warensortiment begeistern. In unserem Motorrad Onlineshop bekommen Sie Gabelöl unterschiedlichster Formen und Viskosität zu günstigem Preis Überzeugen Sie sich selbst von der Vielfalt unserer Angebote im Bereich des Gabelöls.