Pirelli Motorradreifen

Motorrad Fahrer wissen, weshalb die reele Kraft und Leistung die das Motorrad bietet nicht effektiv genutzt werden kann. Bei der Kraftübertragung werden durch verschiedenste Komponente und Elemente Energien absorbiert. Bei diesen Energie Verlusten ist die Entscheidende Komponente der Motorradreifen. Durch das Rad wird die Leistung gemessen und somit auch erfasst. Deshalb sollte bei der Wahl der Motorradreifen besonders auf die Fähigkeiten der Motorradreifen geachtet werden, denn dadurch können insbesonders Kraft und Energieverteilungen auf den Asphalt beim beschleunigen und in Schräglage durch den Grip eine Rutsch oder Schleudergefahr verringert werden.

Warum Pirelli Motorradreifen kaufen

Gerade bei der Längs- und Seitenbeschleunigung aus der Kurve entstehen hohe Fliehkräfte die der Reifen durch den Grip der Schulterbereiche ausgleichen muss. Faktoren wie die Gesamtmasse des Motorrads und dem Fahrer, erreichte Geschwindigkeit, sowie dem Neigungswinkel müssen dabei bedacht werden. Hierbei verformt sich der Reifen bei optimaler Reifentemperatur um dabei einen optimalen Halt auf den Asphalt wieder zu geben. Die Auflagefläche in Neigungswinkel der Schräglage ist besonders kritisch und erfordert eine hohe Kraftübertragung auf den Asphalt die mit nur wenigen Zentimetern der Schulterfläche abgedeckt wird.

Aus diesem Grund ist es enorm wichtig hochwertige Pirelli Motorradreifen zu kaufen, die durch Unterschiedlichste Gummi Zonenbeschichtungen die erforderliche Kraft auf die Straßenfläche bringt.

Pirelli Motorradreifen werden durch WSBK Piloten zu Messtests der Energieübertragung der effektiven Kraftübertragung auf den Asphalt vollzogen, bevor diese in die Produktion starten. Diese Messstände werden in unterschiedlichsten Bodenbeschaffenheiten erprobt um die Effektivität beim heraus beschleunigen aus der Kurvenlage und der Übertragung im Höchstgeschwindigkeiten der Lauffläche fest zu legen. Diese Parameter tragen zum Reifen Mischverhältnis bei, die den Grip und die Laufleistung an die optimale Grenze zu bringen um die besten Eigenschaften zu nutzen.