Eigenschaften


Seite 1 von 5
Seite 1 von 5

Motorradschuhe & -stiefel günstig kaufen bei Moto-Act.de

Was wäre ein echter Biker ohne echte Motorradstiefel? Doch wie immer stehen Motorrad Fahrer vor der Qual der Wahl. Denn in der Vielfalt der Motorradschuhe gibt es nicht nur unterschiedliche Marken wie TCX, Sidi oder XPD, Alpinestars, Gaerne und Dainese, sondern auch qualitative und funktionelle Unterschiede. Bei uns im Online-Shop von Moto-Act.de können Sie Motorradschuhe günstig kaufen – natürlich nur in bester Qualität. Hochwertige Stiefelschuhe gibt es bei uns im Fachgeschäft für jedes Anliegen. Vom komfortablen Kurz- und Sportstiefel für Tourer bis zum flexiblen Endurostiefel oder den lässigen Crusierstiefeln haben wir alles in unserem Sortiment. Motorradschuhe kaufen Sie günstig und aus erster Hand nur bei uns auf Moto-Act.de.

Einsatzzweck bestimmen und Motorradstiefel kaufen – günstig im Online-Shop

Motorradstiefel gibt es viele. Doch nicht jeder Motorradschuh ist für jeden Einsatzzweck geeignet. Da gilt es, sich vor dem Kauf mit den Voraussetzungen zu beschäftigen, die Ihr neuer Motorradstiefel mitbringen muss. Bevor Sie Motorradschuhe kaufen, machen Sie sich bewusst, welche funktionellen Eigenschaften die Motorradstiefel vorweisen müssen. Folgende Schuhvarianten sind bei uns im Shop erhältlich:

Kurzstiefel

Der ideale Sommerschuh für alle Motorrad Fahrer, die nicht nur immer auf dem motorisierten Zweirad unterwegs sind. Zwar bieten Kurzstiefel keinen großen Schutz für Knöchel oder Schienbein, sind aber weitaus sicherer als herkömmliche Turn- oder Alltagsschuhe. Der hohe Tragekomfort steht beim Kurzstiefel im Vordergrund.

Sportschuh

Optimiert für all diejenigen, die etwas schneller und auf Rennstrecken unterwegs sind. Der Motorrad Sportschuh ist äußerst robust und bietet hohe Sicherheit für Fuß, Gelenke und Schienbein – auch bei heftigeren Stürzen. Die Fixierung erfolgt meistens über Ratschen. Flexibilität wird über künstliche Gelenke gewährleistet. Ideal zur Pflege werden Sportschuhe häufig mit einem herausnehmbaren Innenfutter ausgestattet.

Tourenstiefel

Ist an Flexibilität kaum zu übertreffen. Er bietet den Mittelweg aus Komfort und Sicherheit und ist äußerst wetterbeständig. Ob im heißen Sommer oder plötzlichen Regen – der Tourenstiefel hält.

Crossstiefel

Der Motorradschuh für die professionellen Fahrten. Mehr Sicherheit als beim Crossschuh kann kaum gefunden werden. Dafür ist der Motorradstiefel allerdings nicht gerade komfortabel und nichts für den Alltag. Für professionelle Sportfahrer ist dieser Motorradschuh allerdings ein Muss.

Endurostiefel

Der etwas bessere Tourenstiefel. Enduro Fahrer, die nicht nur auf dem Asphalt, sondern auch auf abwegigen Strecken unterwegs sind, bekommen mit dem Endurostiefel mehr Robustheit und Schlagfestigkeit. Dafür sinkt allerdings der Tragekomfort.

Hochwertige Motorradstiefel kaufen – die wichtigsten Bestandteile der Motorradschuhe

Im Gegensatz zum herkömmlichen Alltagsschuhe ist die Produktion und Verarbeitung von Motorradschuhen weitaus aufwendiger. Denn Motorradstiefel müssen viele funktionelle Eigenschaften besitzen, die den Tragekomfort, vor allem aber die Sicherheit der Motorrad Fahrer gewährleisten. Motorradschuhe sollten mindestens knöchelhoch sein. Wenn Sie neue Motorrad Stiefel kaufen, sollten darauf Acht geben, dass an folgenden Bereichen Verstärkungen angebracht sind, die Ihren Fuß- und Beinbereich schützen:

• Ferse

• Knöchel

• Schienbein

• Fußspitzen

• Außenseite des Fußes

Motorradstiefel werden auch heutzutage noch immer zum großen Teil in Handarbeit hergestellt. Teilweise bestehen Motorradschuhe aus bis zu 100 einzelnen Teilen, die aufwendig zusammengesetzt werden müssen. Je nach Hersteller unterscheiden sich die Produktionsverfahren der Boots jedoch enorm – vor allem das Stanzverfahren. Grundsätzlich gilt: Je weniger Nähte von außen ersichtlich sind, desto geringer ist die Gefahr von Rissen an den Nähten und desto stabiler und hochwertiger ist die Verarbeitung. Achten Sie beim Kauf von Motorradstiefeln auf eine stabile Naht.

Auch wenn ein Motorradschuhe aus vielen unterschiedlichen wichtigen Teilen besteht, gibt es wesentliche Merkmale, die bei keinem Motorradstiefel fehlen sollten:

• stabile und robuste Gummisohle

• Innenfutter

• Brandsohle

Motorradstiefel kaufen im Online-Shop – was gilt es zu beachten?

Natürlich müssen Sie in erster Linie selbst entscheiden, welche Kriterien Ihnen beim Motorradschuh wichtig sind. Welche Boots Sie am Ende auch kaufen, kein Motorradschuh vermag alle wichtigen Aspekte gleichermaßen zu erfüllen. Stellen Sie sich folgende Fragen, bevor Sie Ihren neuen Motorradstiefel kaufen:

Ist der Tragekomfort oder die Sicherheit wichtiger?

Wird der Motorradstiefel nur zum Fahren oder auch in der Freizeit genutzt?

Ist der Motorradschuh gut verarbeitet?

Natürlich spielen noch weitere Aspekte eine wichtige Entscheidungsrolle. Viele Motorradstiefel weisen einen sehr hohen Bereich am Vorderfuß auf, der nicht unter jeden Schalthebel passt und beim Fahren hinderlich sein kann. Bei zu harten Sohlen mag das Gefühl für die Fußbremse geschwächt sein. Grundsätzlich sollten Motorradstiefel mindestens 30 Zentimeter hoch sein, damit sie auch oberhalb Ihres Knöchels Schutz bieten. Reißverschlüsse gehören immer auf die Schuhinnenseite, um bei Stürzen nicht zusätzlich zu schaden.

Motorradstiefel kaufen und pflegen

Um auch langfristig vom neuen Motorradstiefel profitieren zu können, müssen Sie diesen pflegen. Je nach Material und Aufbau der Motorradschuhe können die Pflegehinweise sehr unterschiedlich ausfallen. Noch immer ist Leder das beliebteste Material für Motorradstiefel. Nichtsdestotrotz haben auch synthetische Stoffe ihre Daseinsberechtigung. Aufgrund der geringeren Schleiffestigkeit neigen synthetische Stoffe jedoch dazu, schneller Schäden davonzutragen und besitzen deswegen eine geringere Haltbarkeit als Lederstiefel.

Für die Pflege von Motorradstiefeln aus Leder benötigen Sie nur wenige Pflegemittel. Mit einer speziellen Lederpflege sowie einem Imprägnierspray sind Sie bereits gut ausgerüstet. Moderne Lederstiefel vertragen auch Nässe mittlerweile sehr gut. Nichtsdestotrotz müssen gerade nasse Motorradstiefel besonders gepflegt werden, da sie bei Dauernässe spröde werden und zu Rissen neigen.

Zum Trocknen der Motorradschuhe aus Leder stopfen Sie diese am besten mit Papier aus, das die Feuchtigkeit aufnehmen kann. Lagern Sie Ihre nassen Lederstiefel an einem trockenen Platz, jedoch nicht direkt an der Heizung, um das Material zu schonen.

Motorradstiefel kaufen bequem von zu Hause – über Moto-Act.de

Motorradschuhe kaufen Sie über unseren Motorrad Shop ganz einfach über das Internet. Vertrauen Sie auf unsere jahrelange Erfahrung als Fachhändler für Motorradbekleidung. Bestellen Sie ganz einfach online und Ihre Motorradstiefel sind in 2-4 Werktagen bei Ihnen zu Hause. Ab einem Einkaufswert von 250 Euro fallen innerhalb Deutschlands keine Versandkosten für Sie an. Zahlen Sie unkompliziert per Nachnahme oder auf Rechnung, online über PayPal oder Banküberweisung.

Haben Sie noch weitere Frage zu einem unserer Motorradstiefel? Treten Sie doch mit unserem kompetenten und freundlichen Kundenservice in Kontakt und wir beantworten Ihr Anliegen zu Produkten oder Marken wie TCX und Sidi, XPD, Alpinestars, Gaerne oder Dainese umgehend. Schenken Sie uns Ihr Vertrauen und Sie werden nicht enttäuscht, wenn Sie bei uns auf Moto-Act.de Ihre neuen Motorradschuhe kaufen.